Runder Tisch

An den Treffen zum Runden Tisch nehmen immer vier Vertreter von Seiten der Bürgerinitiative, der Oberbürgermeister, sowie je ein Vertreter der Fraktionen und eingeladene Vertreter der Ressorts, die für die Beantwortung unserer Fragen zuständig sind, teil.
Nach den ersten beiden Treffen im Rathaus entwickelt sich nun eine sachliche Diskussion. Grundlage sind zur Zeit drei Fragenkataloge (Investor, Politik, Verwaltung)
Diese Fragen wurden Ende letzten Jahres von unserer Initiative in der Bevölkerung zusammengetragen.
Deutlich wurde gestern, dass die Stadt in vielen Fragen begrenzte Zuständigkeiten besitzt, bzw. nicht immer ganz klare Schnittmengen in der Entscheidungsbefugnis mit dem Landesverwaltungsamt vorhanden sind. Herr Dr. Wiegand hat wiederholt klargestellt, was dieser “Runde Tisch” leisten kann und was er nicht beeinflussen kann.
Die an den Stadtrat gestellten Fragen wurden abgearbeitet. Zum nächsten Treffen ist der Investor eingeladen, um die an ihn gerichteten Fragen zu beantworten.
Bis auf weiteres hat der Oberbürgermeister Herr Dr. Wiegand 14tägig zum Runden Tisch ins Rathaus geladen.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar